Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Online Bestellung „Dufte Grüße“ Blumensamenmischung Ladies‘ Circle 69 Erfurt,

℅ Hanna Reuter

Sophienstr. 53

07743 Jena                          
 

 

1. Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für sämtliche Lieferungen und Leistungen im Rahmen der Online Bestellung „Dufte Grüße“ Blumensamenmischung in ihrer zum Zeitpunkt der jeweiligen Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn sie von uns schriftlich bestätigt werden.

 

2. Vertragsabschluss und Vertragssprache

Die Annahme Deiner Bestellung erfolgt durch das Versenden der Ware. Der Vertragsabschluss kann in deutscher Sprache erfolgen.

 

3. Lieferung und Versandkosten

Porto- und Verpackungskosten sind bereits im Verkaufspreis inkludiert. Du erhältst Deine Bestellung nach Möglichkeit in einer einzigen Sendung. Es sei denn, Deine Bestellung enthält Artikel, die getrennt verpackt sind, unterschiedlich befördert werden müssen oder zu einem späteren Zeitpunkt lieferbar sind. Dadurch entstehen Dir keine Nachteile.  Die zusätzlichen Porto- und Verpackungskosten übernehmen wir. 

 

4. Zahlungsmöglichkeiten

Die Bezahlung der Ware erfolgt per Vorkasse. Hierfür kannst Du dich zwischen der Zahlung  per PayPal (info.lc69erfurt@gmail.com) oder Überweisung (Ladies‘ Circle 69 Erfurt, IBAN: DE32 8205 1000 0163 10 16 63, BIC: HELADEF1WEM, Sparkasse Mittelthüringen) entscheiden. Wir behalten uns grundsätzlich einen Ausschluss gewisser Zahlungsarten vor.
Der Versand der Ware erfolgt sofort nach Eingang der Zahlung. Solltest Du länger als 7 Tage für die Bezahlung brauchen, gib uns per E-Mail Bescheid. 

5. Irrtümer

Offensichtliche Irrtümer, Schreib-, Druck- und Rechenfehler, welche uns bei der Präsentation eines Angebotes oder im Rahmen einer Auftragsbestätigung unterlaufen, sind für uns nicht verbindlich.

 

6. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Du hast das Recht, binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hast bzw. hat.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns (Ladies‘ Circle 69 Erfurt, ℅ Hanna Reuter, Sophienstr 53, 07743 Jena,

E-Mail-Adresse: info.lc69erfurt@gmail.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Folgen des Widerrufs
Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Dir zurückzuführen ist.

Ausschluss des Widerrufsrechtes
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, 

  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde, 

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, 

  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden, 

  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat, 

  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde 

  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen. 

 

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

 

8. Vorbehalt bei Nichtverfügbarkeit

Die tatsächliche Verfügbarkeit von beworbenen Waren kann nicht in jedem Einzelfall sichergestellt werden. Insofern besteht der Vorbehalt, die Leistung im Falle der Nichtverfügbarkeit nicht zu erbringen. In diesem Fall werden wir Dich unverzüglich informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

 

9. Haftung

Bei leicht fahrlässigen Verletzungen vertraglicher Hauptpflichten beschränkt sich unsere Haftung auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden. Dies gilt auch für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften, sofern der Vertragspartner Schadensersatzansprüche geltend macht, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit - einschließlich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit der Vertreter oder Erfüllungsgehilfen - beruhen. Soweit uns keine grob fahrlässige oder vorsätzliche Pflichtverletzung angelastet wird, beschränkt sich unsere Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Durchschnittsschaden.
Vorstehende Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

10. Gewährleistung

Bei Mängeln der gelieferten Waren gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

 

11. Datenspeicherung

Gemäß §28 des Bundesdatenschutzgesetzes machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage verarbeitet und gespeichert werden. Persönliche Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt und nur für die Abwicklung der Bestellung benutzt.

Weitere Informationen findet ihr unter:  www.ladies-circle-erfurt.de/datenschutz

 

11.1. Datenverarbeitung bei Vertragsabschluss

Tätigkeitsgegenstand des Ladies‘ Circle 69 ist in diesem Fall die Generierung von Geldern zur Unterstützung sozialer Projekte im Raum Erfurt.  In diesem Zusammenhang verarbeiten wir die für den Abschluss, die Durchführung oder die Beendigung eines Vertrages mit Ihnen erforderlichen Daten. Hierzu zählen: Vorname, Nachname; Rechnungs- und Lieferanschrift, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Bezahldaten, ggf. Geburtsdatum, ggf. Telefonnummer.

Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO, d.h. Sie stellen uns die Daten auf Grundlage des Vertragsverhältnisses zwischen Ihnen und uns zur Verfügung. Zur Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse sind wir zudem aufgrund einer Vorgabe im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), eine elektronische Bestellbestätigung versenden zu müssen, verpflichtet (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO). Soweit wir Ihre Kontaktdaten nicht für werbliche Zwecke nutzen, speichern wir die für die Vertragsabwicklung erhobenen Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen bzw. möglicher vertraglicher Gewährleistungs- und Garantierechte. Nach Ablauf dieser Frist bewahren wir die nach Handels- und Steuerrecht erforderlichen Informationen des Vertragsverhältnisses für die gesetzlich bestimmten Zeiträume auf. Für diesen Zeitraum (regelmäßig zehn Jahre ab Vertragsschluss) werden die Daten allein für den Fall einer Überprüfung durch die Finanzverwaltung erneut verarbeitet.

Zur Abwicklung des Kaufvertrages sind des Weiteren folgende Datenverarbeitungen erforderlich:

Zur Bearbeitung einer über unsere Website bzw. Applikation getätigten Bestellung bedienen wir uns Google workspace formulare und unterliegen der google Datenschutzerklärung. Diese findet ihr unter: https://static.googleusercontent.com/media/www.google.com/de//intl/de/policies/privacy/google_privacy_policy_de.pdf

11.2. Identität, Bonität und Übermittlung an Auskunfteien

Soweit erforderlich behalten wir uns vor, unter Hinzuziehung von Informationen von Dienstleistern Ihre Identität zu prüfen. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) sowie Buchstabe f) DSGVO. Die Berechtigung hierzu ergibt sich dabei aus dem Schutz Ihrer Identität und der Vermeidung von Betrugsversuchen zu unseren Lasten. Der Umstand und das Ergebnis unserer Anfrage wird Ihrem Kundenkonto bzw. Ihrem Gastkonto für die Dauer des Vertragsverhältnisses hinzugespeichert.

Für den Fall einer Zahlungsverzögerung übermitteln wir bei Vorliegen der sonstigen gesetzlichen Voraussetzungen die erforderlichen Daten an ein mit der Geltendmachung der Forderung beauftragtes Unternehmen. Rechtsgrundlagen hierfür sind sowohl

Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b) als auch Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Die Geltendmachung einer vertraglichen Forderung ist als ein berechtigtes Interesse im Sinne der zweitgenannten Vorschrift anzusehen.

 

11.3. Verwendung von Zahlungssystemen

Alle PayPal-Transaktionen unterliegen der PayPal-Datenschutzerklärung. Diese finden Sie unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-prev?locale.x=de_DE

 

11.4. Widerspruchsrecht

Gegen die Datenverarbeitung zu vorgenannten Zwecken können Sie jederzeit kostenfrei, für den jeweiligen Kommunikationskanal gesondert und mit Wirkung für die Zukunft Widerspruch einlegen. Hierfür genügt eine E-Mail oder ein postalisches Schreiben an die unter 2. genannten Kontaktdaten. Hierfür entstehen keine anderen als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen.

Soweit Sie Widerspruch einlegen wird die betroffene Kontaktadresse für die weitere  Datenverarbeitung gesperrt. 

12. Beschwerden

Seit dem 15. Februar 2016 stellt die EU-Kommission eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereit. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. In diesem Zusammenhang sind wir gesetzlich verpflichtet, Dich auf unsere E-Mail-Adresse hinzuweisen.

Diese lautet: info.lc69erfurt@gmail.com

Wir sind bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus sind wir zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren nicht verpflichtet und können Dir die Teilnahme an einem solchen Verfahren leider auch nicht anbieten.

 

13. Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, soweit nicht zwingendes internationales Verbraucherschutzrecht entgegensteht.

Stand: 01.05.2021